Schwimmen lernen schon im Kindergarten

Eines der Förderangebote im DRK-Familienzentrum, dass von fast allen Eltern gern angenommen wird, ist der Schwimmkurs, der jedes Jahr für die Vorschulkinder angeboten wird. Immer im September startet Dipl. Sportlehrer Hasso Kohl einen Kurs in kleinen Gruppen mit jeweils 2 Kindern. Im Kurs, der fünf Mal jeweils eineinhalb Stunden dauert, lernen die Kinder Brust- und Rückenschwimmen sowie erste Tauchübungen. Im Abschluss kann das Seepferdchen erlangt werden. Dazu müssen die Kinder zwei Bahnen Brust- und eine Bahn Rückenschwimmen und einen Reifen vom Schwimmbeckenboden herauf holen. Das Wasser im Schwimmbad im Hapimag hat ca. 28 Grad. Hier muss also keiner frieren. Eine Erzieherin begleitet die Kinder und hilft beim An- und Ausziehen. Auch Eltern sind oft als Zuschauer dabei. Evi Kohl, Erzieherin im DRK-Familienzentrum: „Wir halten es für sehr wichtig, dass Kinder früh schwimmen lernen. In diesem Alter lernen sie das Schwimmern sehr schnell und fühlen sich im Wasser pudelwohl. Durch die finanzielle Unterstützung vom DRK-Familienzentrum Winterberg, haben alle Kinder die Möglichkeit, daran teilzunehmen.“