Die bisher 15jährige Geschichte der DRK-Kindertageseinrichtung Winterberg
 

August 1992

Schriftliche Anfrage an die Stadt Winterberg bezüglich der Übernahme eines Kindergartens in die Trägerschaft des DRK.

Im Frühjahr 1993

Bauplanerischen Arbeiten und Beantragung der notwendigen Fördermittel

Sept. 1993

Baugenehmigung und der Bewilligung der Fördermittel

Dez. 1993

Ausschachtungsarbeiten

Oktober – November 1994

Einzug des Kindergartens
Von den 95 Kindern nutzen 20 Kinder die Tageseinrichtung.
Jedes Kind ab 3 Jahren kann in Winterberg den Kindergarten besuchen.
Der Kindergarten ist von 7.00 bis 17.00 Uhr geöffnet.  

2005

Die Öffnungszeiten werden von 7.00 bis 19.00 Uhr und samstags von 8.00 bis 16.00 Uhr ausgeweitet

August 2006

Die erste kleine altersgemischte Gruppe wird eröffnet

2008

Durch die Fördermaßnahmen für unter 3-Jährige können 28 Kinder in diesem Alter aufgenommen werden.

Oktober 2008

Die Kindertageseinrichtung erhält das Gütesiegel Familienzentrum NRW
Ein Erweiterungsbau für die fünfte Gruppe für unter 3-Jährige wird durch Förderungen des Bundes in Höhe von 420.00 Euro möglich. Weitere 10% bringt der DRK-Kreisverband Brilon auf.

Januar 2010

Die fünfte Gruppe zieht in die neuen Räume, zusätzlich sind hier eine Mensa, Küche mit Nebenräumen und Schlafplätze für die Übermittagskinder entstanden.

103 Kinder besuchen die Einrichtung, davon erhalten über 90 Kinder Ihr Mittagessen im Haus.

April 2010

Offizielle Einweihung des Anbaus

Juni 2010

Tag der offenen Tür zum 15jährigen Bestehen der Kindertageseinrichtung

Kooperationspartner und Partner vor Ort präsentieren sich im Haus und auf dem Freigelände